geplante PKW mit Brennstoffzelle

Die Entwicklung der Brennstoffzelle wird unserer Meinung nach von allen Herstellern stark vorangetrieben. Das Tankstellennetz wächst auch monatlich um etliche neue Anlagen an. Auch die Bundesregierung hat dazu aufgerufen, dass Deutschland die Technologieführerschaft im Bereich der Brennstoffzelle und des Wasserstoffes weltweit übernehmen sollte. Etwas spät, aber sicher noch nicht zu spät. Die beiden Antriebsvarianten 100 % E-Antrieb und die Brennstoffzelle haben sicher jeweils ihr optimales Einsatzgebiet.

Quelle: Hersteller

Roland Gumpert Nathalie

Reichweite: bis zu 1000 km

Direkt zur Nathalie von Roland Gumpert aus Ingolstadt

Die Firma Roland Gumpert ist gerade dabei, den ersten elektrischen Supersportwagen der auf den Namen Nathalie hört mit einer Methanol-Brennstoffzelle zu entwickeln und zu bauen. Der Sportwagen kann aktuell mit einer Anzahlung von Euro 20.000 reserviert werden. Das Fahrzeug erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h. Die Reichweite mit 1000 km angegeben ( bei 120 km/h im Schnitt ). Allradantrieb ermöglicht eine Beschleunigung von 0-100 km/h in 2,5 SEC. Die Motorleistung richtet sich nach den Bedarf und beläuft sich zwischen 300 und 600 KW. Wo es allerdings die Tankstellen mit Methanol gibt, ist uns aktuell noch nicht klar. Ein Tankstellennetz gibt es nach unseren Informationen bis heute noch nicht. Auf jeden Fall ist das Konzept genial und wir halten Sie weiter auf dem laufenden.