50 neue Ladesäulen von EnBW und EURONICS


geschrieben von: Mark Eidam am: Mittwoch 20. Juni 2018

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG und die EURONICS Deutschland eG planen gemeinsam bis zu 50 Schnellladesäulen an den Standorten von EURONICS aufzubauen. Somit kann der Kunde in Zukunft an den Elektromärkten sein Elektro-Kraftfahrzeug kostenlos auftanken. Noch für das Jahr 2018 sind die ersten Inbetriebnahmen der Schnellladesäulen geplant. Die EnBW geht hier wieder einen weiteren Schritt in die Zukunft. Nur mit Ladesäulen kann sich das Elektroauto auch am Markt durchsetzen.

 Jeweils eine DC-Multicharger-Ladestation mit einer Leistung von 50 Kilowatt und zwei Stellplätze finden EURONICS-Kunden zukünftig an 50 Standorten vor, schwerpunktmäßig in der Nordhälfte Deutschlands. Im Süden Deutschland ist die EnBW heute schon stark vertreten mit der Ladesäulen Infrastruktur.

Quelle und Bild: EnBW