Auch im Vatikan werden Ladestationen für E-Autos gebaut


geschrieben von: Mark Eidam am: Dienstag 18. Juni 2019

In Rom im Vatikan werden insgesamt 20 Ladestationen für die Elektro-Autos des vatikanischen Fuhrparks aufgebaut. Der kleine Vatikanstaat hat mit einem Energieversorger aus Italien ein Abkommen geschlossen über den Bau und Betrieb der Ladestationen. In Zukunft sollen auch im Vatikan Autos mit Elektroantrieb zum Einsatz kommen. Die Mitarbeiter und die diversen Einrichten wie z.B. die Poststelle sollen auf die e-Mobilität zurückgreifen. Das Papamobil des Papstes ist aktuell schon mit einem Elektroantrieb ausgestattet. 

Quelle und Bild:Vatikan-News

(oss.rom. - fr)