Strom Freitag 26. Juli 2019

AUDI: Erweiterung der E-Motorenproduktion in Györ

Der Automobilhersteller Audi plant mit dem Projekt E-Transformation neben dem Ausbau der E-Motorenproduktion im ungarischen Werk (Györ) auch die Erweiterung der Kompetenzen und Kapazitäten der Technischen Entwicklung. Hierbei soll insbesondere an Effizienzsteigerungen von herkömmlichen Antrieben angeknüpft werden. Weiterhin sollen das Entwicklungs-Know-How für elektrische Antriebe, Thermodynamik und Fahrzeugapplikationen systematisch aufgebaut werden. Es wird eine neue, hochmoderne Werstatt mit Prüfständen und ein neues Bürogebäude errichtet werden. 

Audi möchte sich somit für das kommende Elektrozeitalter rüsten und im Bereich Elektromobilität eine Vorreiterrolle einnehmen. Im Fokus der nächsten Jahre stehen Elektromobilität und Nachhaltigkeit. Im Zuge des E-Transformationskonzeptes werden 250 Arbeitsplätze geschaffen.

Quelle & Bild: Audi


Partner Anzeige

Rund ums auto