Baumaschine mit Elektroantrieb von Deutz/Manitou Group




geschrieben von: Mark Eidam am: Dienstag 25. September 2018

Der erste geländegängige Teleskoplader mit Elektro-Antrieb wurde diese Tage in Köln vorgestellt. Die Deutz AG hat einen Manitou Teleskoplader mit einer E-Maschine ausgestattet. Das 360 Volt Bordnetz treibt einen 60 kw starten Motor an. Die Nachfrage an Baumaschinen mit einem Elektroantrieb  ist vorhanden. Die Firma Deutz AG kann aus ihrem breiten Produktportfolio für Elektroantriebe viele Varianten umsetzen. 

Dr. Frank Hiller, Vorstandsvorsitzender der DEUTZ AG, ergänzt: „Mit unserer E-DEUTZ Strategie sind wir im Herbst 2017 gestartet. Daher sind wir sehr stolz, bereits jetzt den nächsten Schritt mit Manitou in Sachen Elektrifizierung zu gehen. Die gemeinsame Entwicklung bestärkt uns, die richtigen Lösungen im Markt anzubieten und uns als Marktführer für innovative Antriebssysteme zu positionieren.“

Michel Denis, President und CEO der Manitou Group, erklärt: „Wir haben dank DEUTZ unseren ersten vollelektrischen Bau-Teleskoplader-Prototypen realisiert und sind stolz, mit einem vertrauensvollen Lieferanten in der Entwicklungsphase zusammenzuarbeiten. Bei der Integration von elektrischen Antrieben in unsere Teleskoplader sehen wir vielversprechendes Potenzial für die Zukunft. DEUTZ hat im Bereich Elektrifizierung schnell eine Vorreiterrolle eingenommen, bietet das notwendige Know-how und kennt die speziellen Anforderungen unserer Anwendungen. Der Teleskoplader verstärkt unsere existierende hybride und elektrische Produktpalette. Innovationen gehören zur DNA der Manitou Group. Die Elektrifizierung ermöglicht es uns dabei, unseren CSR-Ansprüchen und den Kundenerwartungen gleichermaßen gerecht zu werden.“

Für die Zukunft gibt es sicher einen großen Bedarf an Baumaschinen mit einem Elektroantrieb. Von Deutz und Manitou werden wir sicher noch einiges hören in Punkto E-Antriebe.

Quelle und Bild: Deutz AG