BUSTRAM mit Elektroantrieb in Frankfurt im Einsatz


geschrieben von: Mark Eidam am: Dienstag 16. April 2019

Der Frankfurter Nahverkehr wird durch ein Bus mit Elektroantrieb des spanischen Herstellers Irizar ergänzt. Der futuristisch gebaute E-Bus, soll eine Mischung zwischen Tram und Bus darstellen. So kommt auch der Name BUSTRAM zustande. Auf den Bus-Linien 30 und 75 wird dieser Bus aktuell für zwei Wochen zu Testfahrten eingesetzt. Der eingesetzte E-Bus ist ein DEMO-Bus, welches zuvor auf der EBus Konferenz in Berlin ausgestellt wurde. Nach heutigen Stand kommt diese 18 m lange Tram-Version von Irizar für Frankfurt nicht zum regelmäßigen Einsatz. Bei Irizar werden auch 12 m Elektrobusse gebaut. Wir sind gespannt, wie sich Frankfurt entscheidet. Auf jeden Fall, ist die BusTram ein auffallende Erscheinung im Straßenbild in Frankfurt. Die Stadt will auch in Zukunft alternativer Antriebe im Busverkehr testen.

Quelle und Bild: Nahverkehr Frankfurt