Elektrobusse von Linkker bei Temperaturen unter - 30°C im Einsatz




geschrieben von: Mark Eidam am: Dienstag 23. Oktober 2018


In Schweden sind die ersten Elektrobusse vom Typ Linkker 12 plus LE im Einsatz. In der Stadt Lulea wird die Linie 6 komplett auf die neuen Elektrobusse umgestellt. Das Besondere an dieser Linie ist, dass täglich bis zu 350 Kilometer Laufleistung benötigt werden. Die fünf Busse werden durch zwei 400kw  Schnell-Ladesysteme  der Firma EkoEnergetyka mit Strom versorgt. Die Temperaturen gehen in Lulea im Winter unter -30°C. Diese spezielle Herausforderung stellt den Hersteller vor besondere Anforderungen. Der finnische Elektrobus-Hersteller setzt auf innovative Technologien, effiziente Technik und ein kostenoptimiertes Konzept. Kernkompetenz sind Leichtbaukonstruktionen mit niedrigstem Fahrzeuggewicht und höchster Antriebseffizienz. Uns stellt sich hier immer wieder die Frage, warum können dies unsere deutschen Fahrzeughersteller nicht ?

Quelle und Bild: Linkker