Strom Donnerstag 8. Mrz 2018

In Sachsen-Anhalt sollen 1.300 öffentliche Ladesäulen entstehen

Das Land Sachsen-Anhalt plant bis zum Jahr 2020 1.300 öffentliche Ladepunkte für Elektrofahrzeuge zu errichten. Alle 30 Kilometer soll eine Ladesäule Strom für die Elektroautos anbieten. Das Verkehrsministerium in Sachsen-Anhalt geht davon aus, dass bis in drei Jahren ca. 13.000 Elektrofahrzeuge zugelassen sind. Somit ist der Aufbau der Infrastruktur notwendig.

Quelle: Sachsen-Anhalt

Partner Anzeige

Rund ums auto