Nachfrage nach e-Golf aus Dresden steigt


geschrieben von: Mark Eidam am: Mittwoch 3. Januar 2018

Der e-Golf von VW verkauft sich so gut, dass die Produktion in der Gläsernen Manufaktur in Dresden ab März erhöht wird.

Ab dem März 2018 soll der seitherige Einschicht-Betrieb auf ein Zweischicht-Betrieb erhöht werden.

Somit erhöht sich die tägliche Fahrzeugproduktion von 35 e-Golf auf 70 e-Golf.


Quelle: VW-Pressemitteilung