Neuer Peugeot 208 mit Elektroantrieb


geschrieben von: Mark Eidam am: Montag 25. Februar 2019

Auf dem Genfer Autosalon feiert der neue PEUGOT 208 seine Weltpremiere. Mit neuem Design, einem neuen digitalen Kombiinstrument mit 3 D-Effekten und neuen  Fahrerassistenzsysteme kommt das Fahrzeug ab Herbst 2019 zu den Händlern. Als neue Motorisierung wird der Peugeot e-208 mit einem Elektromotor ausgestattet. Der E-Motor bringt eine Leistung von 100 Kw (136 PS ) bei einen Drehmoment von 260 Nm. Der e-208 kann mit drei Fahrprogrammen betrieben werden. Eco-Modus, normale Modus und ein Sport Modus kann gewählt werden. Die Fahrprogramme sind selbsterklärend für den Fahrer des neuen e-208 von Peugeot. Das Laden der Batterie kann durch das Bremsverhalten ( Rekuperation ) erfolgen. Ebenso ist eine Klimaanlage und eine Sitzheizung wenn gewünscht im Fahrzeug verbaut. Die Klimaanlage und die Temperatur kann über eine App (My PEUGEOT) im Vorfeld schon über das Handy eingestellt werden. Die Batterie hat eine Kapazität von 50 kWh. Somit erreicht der e-208 eine Reichweite von 340 Kilometer nach dem WLTP Verfahren. Auf die Batterie gibt Peugeot eine Garantie von 8 Jahren. Zur Beladung der Batterie gibt Peugeot drei Möglichkeiten vor:

- Laden an der Haushaltssteckdose mit einer Ladezeit von 16,5 Stunden

- Laden mit einer Wallbox mit einer Ladezeit von 5 Stunden und 15 Minuten

- Laden an einer 100 kW Ladesäule mit einer Ladezeit von 30 Minuten ( 80 % ) Beladung der Batterie


Wir sind auf einen ersten Test des neue e-208 gespannt. 


Quelle und Bild:Peugeot