Neues Entwicklungsgebäude am Standort von AUDI Neckarsulm


geschrieben von: Mark Eidam am: Montag 17. Juli 2017

Der Vorstand der AUDI AG gibt grünes Licht für ein neues Gebäude der Technischen Entwicklung am Audi-Standort Neckarsulm. Aktuell laufen die Planungen für ein Multifunktionsgebäude, das auf dem Werkgelände in den nächsten Jahren entstehen soll. Der Neubau soll Raum für Büroarbeitsplätze und Werkstattfläche bieten. „Audi stärkt damit die Entwicklungsaktivitäten am Standort Neckarsulm“, unterstreicht Dr. Peter Mertens, Vorstand für Technische Entwicklung. Laut Mertens ist die Antriebsentwicklung ein Schlüsselbereich für die Zukunftsfähigkeit der Vier Ringe: „Zusätzlich zur Elektrifizierung der Modelle konzentrieren wir uns auf die hocheffizienten Audi TDI- und TFSI-Motoren, synthetische Kraftstoffe und die wegweisende Brennstoffzellen-Technologie.“

Der Betriebsrat begrüßt die Entscheidung. „Wir haben diesen Ausbau mit Nachdruck beim Unternehmen  in unseren Masterplan eingefordert“, sagt Rolf Klotz, Betriebsratsvorsitzender am Standort Neckarsulm. „Wir sind daher sehr zufrieden, dass nun die Infrastruktur bedeutend ausgebaut wird.“ Das sei ein großer Erfolg für die Arbeit des Betriebsrats und ein positives Signal an die Mannschaft.

Am Standort Neckarsulm arbeiten insgesamt 16.700 Audianer, rund 1.700 davon in der Technischen Entwicklung. Mit der Entwicklungshoheit für die Brennstoffzelle ist eine der Schlüsseltechnologien im Volkswagen-Konzern am Standort Neckarsulm angesiedelt. Weitere Schwerpunkte sind das Leichtbauzentrum, die Motorenentwicklung und das Cabrio-Kompetenzzentrum. 

Quelle:https://www.audi-mediacenter.c...