Neues Lastenrad von Citkar


geschrieben von: Mark Eidam am: Dienstag 21. August 2018


Das bayerische Unternehmen TEC Ventures ist beim Berliner Start-UP Unternehmen Citkar als Investor eingestiegen. Der von Citkar entwickelte Loadster soll aufgrund seiner  kompackten Abmessungen die Innerstädtischen Logistikanforderungen lösen. Der Citkar kommt fast überall hin, wo auch ein normales Fahrrad hinkommt. Mit einer Fahrerkabine und einem Elektromotor mit bis zu 200 km Reichweite geht er an den Start. Der Fahrer benötigt keinen Führerschein und der Eigner bezahlt keine Fahrzeugsteuer und auch keine Fahrzeugversicherung. In der 420 Liter Lastenbox haben bis zu 300 kg Zuladung platz.

Im September wird auf der IAA in Hannover das Seriennahe Modell vorgestellt.   

Der Citkar wiegt 60 kg und hat einen 250 Watt Motor verbaut. Die Standartausführung erreicht 25 km/h. In der Planung ist auch eine stärkere Variante mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h.

Der Verkaufspreis soll bei 7200,00 Euro beginnen


Quelle und Bild: Citkar