Shell rüstet Tankstellen mit Ladesäulen für die E-Mobilität aus


geschrieben von: Mark Eidam am: Dienstag 14. Mai 2019

Der Tankstellenbetreiber Shell startet im Jahr 2019 noch mit dem Bau von Ladesäulen für die E-Mobilität. In diesem Jahr sollen noch 50 Tankstellen mit Ladesäulen ausgerüstet werden. Geplant ist der Bau von 50 Hochleistungsladesäulen mit 100 Ladepunkten. Die Leistung soll bei 150 kw liegen. Durch diese Ladeleistung von 150 kw verkürzt sich die Ladezeit auf wenige Minuten. Als Partner für die Ergänzung des Tankstellennetzes mit E-Ladersäulen ist die Firma EnBW aus Baden Württemberg mit im Boot.  Zum Start werden wie schon gesagt 50 Stationen ausgebaut. Dies ist aber nur der Anfang bei Shell. An den Ladesäulen soll 100 % Ökostrom geladen werden können.

Quelle und Bild: Shell