Strom Donnerstag 1. August 2019

Sono Motors Sion: Produktionsstart in der 2. Jahreshälfte 2020 geplant

Der Sion ist ein Elektroauto mit integrierten Solarzellen und Mobility Services. Der Produktionsstart ist für die zweite Jahreshälfte 2020 geplant. Die Besonderheit des Exterieurs sind die Solarzellen auf der Motorhaube, Kotflügel, Seiten, Dach und Heck des Fahrzeugs, die jedoch optisch nahezu in der Oberfläche verschwinden. Die Batterie des Solar Electric Vehicle lässt sich somit auch zusätzlich noch durch die Sonne aufladen. Der Sion soll sowohl eine Reichweite von 255 km haben als auch über eine hohe Schnellladeleistung verfügen.

Dank der Technologie des bidirektionalen Ladens kann der Sion nicht nur Strom aufnehmen und speichern, sondern auch wieder abgeben. Demnach können alle gängigen elektronischen Geräte (bis zu 3,7 kW) über einen Haushaltsstecker betrieben werden.Für die Luftfilterung (breSONO) wurde ein spezielles Moos in das Armaturenbrett integriert. Vorteil hierbei ist, dass über die elektrostatische Anziehung bis zu 20 % des Feinstaubs aus der Luft gefiltert werden.

Der Preis zum Marktstart wird bei 25.500 Euro liegen.

Quelle & Bild: Sono Motors

Partner Anzeige

Rund ums auto