Strom Mittwoch 27. Mrz 2019

StreetScooter werden nach Japan geliefert

Der Aachener Fahrzeughersteller Streetscooter hat aus Japan einen Großauftrag erhalten. Der Logistikdienstleister Yamato hat bei der Tochter von DHL 500 Elektrotransporter geordert. Dieser Verkauf öffnet auch für Streetscooter den japanischen Markt. Die Firma Yamato ist der größte Logistiker in Japan im Bereich E-Commerce. Zum 100 jährigen Jubiläum von Yamato wird das Zustellnetz  neu ausgerichtet und mit dem Einsatz von  Elektrofahrzeugen dem Thema Umwelt mehr gerecht werden. Die Streetscooter sind in enger Zusammenarbeit zwischen beiden Firmen entwickelt worden. Die als Rechtslenker gebauten Fahrzeuge sollen noch 2019 ausgeliefert werden. Bestellt wurden Streetscooter Work Pure ohne Aufbau. Dieser wird von einem japanischen Hersteller direkt vor Ort in den unterschiedlichsten Ausführen gefertigt.

Quelle und Bild: Streetscooter

Partner Anzeige

Rund ums auto