Strom Mittwoch 20. Februar 2019

VW-Bus T 6 kommt von ABT mit Elektroantrieb

Die Kemptener Tuningspezialisten der Firma ABT planen einen VW T 6 mit einem Elektro-Antrieb auf den Markt zu bringen. ABT ist ein Premium Partner von Volkswagen Nutzfahrzeugen. Die ersten Kundenfahrzeuge sollen bereits im 3 Quartal 2019 ausgeliefert werden. Am Ausstellungs-Fahrzeug sind diverse Tuningteile von ABT verbaut. Ebenso sind riesige Felgen mit 275/35 ZR 20 Reifen aufgezogen worden. Auch am Fahrwerk wurden entsprechende Federn und Stoßdämpfer verbaut, um die Systemleistung ordentlich auf die Straße zu bringen. Der ABT e-Transporter wird von einem Elektro-Motor mit 82 kw (111 PS ) angetrieben. Mit der Standart-Batterie ist eine Reichweite von bis zu 208 Kilometer (gem. NEFZ)möglich. Für die Zukunft ist auch noch eine größere Batterie geplant, die eine Reichweite von ca. 400 km zulassen wird. An einer CCS-Ladestation soll die Batterie in 49 Minuten ( 37,3-kWh-Variante) bzw. in 98 Minuten (74,6-kWh-Variante) 80 % ihrer Ladung aufnehmen können. Die Vorstellung des Elektro-T6 erfolgt auf dem Genfer Autosalon. Wir sind auf die Preise gespannt. Ist schon enorm, was die Firma ABT hier auf die Beine stellt. Im VW Werk selbst wird noch nicht über eine E-Version des aktuellen T 6 nachgedacht. VW wartet sicher auf den  I.D. Buzz.

Quelle und Bild: ABT Kempten



 



Partner Anzeige

Rund ums auto