Strom Mittwoch 18. August 2021

Das Ford Werk in Köln wird umgestaltet für die Elektromobilität

Der Fahrzeugbauer Ford baut aktuell das Stammwerk in Köln zum Electrification Center um. Ab dem Jahr 2023 wird in Köln ein batterie-elektrisches Volumenmodell von Ford vom Band rollen. Die Umbauarbeiten begannen nun mit dem Abriss eines Lagers, welches durch ein neues High Tech-Gebäude ersetzt wird. Das gesamte Kölner-Werk wird zukünftig auf Elektromobilität ausgelegt. 

„Im Februar hatten wir die virtuelle Grundsteinlegung für unser neues Werk, und jetzt freue ich mich, dass man nun auch endlich sieht, dass wir unser Werk zu einem Electrification Center umbauen“, freut sich Gunnar Herrmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, bei einem Ortstermin. „Wir sind damit das erste Ford-Werk in Europa, in dem Elektrofahrzeuge vom Band laufen.“

Welches Elektro-Auto in Köln vom Band rollen wird, ist aktuell nicht bekannt. Klar ist jedoch, dass sich Ford des MEB-Baukasten für E-Autos von Volkswagen bedient. 

Sie planen den Kauf eines E-Autos ?

Wir haben die Übersicht aller aktuell lieferbaren Elektro-Autos in Deutschland.

Direkt zur Übersicht

Quelle und Bild: Ford-Media


Partner Anzeige

Rund ums auto