Strom Mittwoch 21. Oktober 2020

Die Berliner BVG nimmt den 100 Elektro-Bus in Betrieb



Die Berliner Verkehrsbetriebe haben am Dienstag den 13.10.2020 den 100 Bus mit einem Elektroantrieb in den täglichen Linienverkehr geschickt. Insgesamt haben die Elektro-Busse der BVG über 2 Mio Kilometer im Stadtgebiet von Berlin zurückgelegt. Für das Jahr 2020 sind noch weitere 21 E-Busse im Zulauf nach Berlin. Bis Jahresende sind somit 121 E-Busse im Stadtgebiet von Berlin unterwegs.

 Regine Günther, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz: "Die neuen 100 E-Busse machen Berlin klimafreundlicher, sauberer und leiser. Wir verändern mit den Bussen nicht nur Berlin, sondern setzen auch wichtige Impulse für die Entwicklung effizienter Batterietechnologien. Berlin leistet so einen wichtigen Beitrag für den globalen Klimaschutz.“    

Nicht nur in die elektrischen Busse investiert die BVG. Auch die Betriebshöfe werden für den Elektrobetrieb vorbereitet, bzw. umgerüstet. 

Die derzeitige E-Busflotte besteht aus 72 Eindeckern vom Typ Solaris Urbino 12 electric, 15 Eindeckern vom Typ Mercedes eCitaro und 14 Gelenkbussen vom Typ Solaris Urbino 18 electric. 

Quelle und Bild: BVG

Partner Anzeige

Rund ums auto