Strom Montag 29. November 2021

Die ersten BMW i4 sind am Wochenende in der BMW Welt in München an Kunden ausgeliefert worden

Der Fahrzeugbauer BMW hat am letzten Wochenende die ersten Elektro-Fahrzeuge vom Typ BMW i4 an Kunden übergeben. In der BMW Welt in München konnten die stolzen Fahrzeugkäufer die ersten Exemplare in Empfang nehmen.

Bernhardt Kuhnt bestätigt: „Mit dem BMW i4 haben wir absolut den Nerv getroffen. Dies spiegelt sich in seiner sehr hohen Nachfrage wider. Wir freuen uns, zur richtigen Zeit mit einem vollelektrischen sportlichen Gran Coupé unser elektrifiziertes Produktangebot zu erweitern und heute die ersten Fahrzeuge – drei Monate früher als geplant – unseren Kundinnen und Kunden zu übergeben. Die erste Auslieferung eines BMW i4 heute und des ersten BMW iX vor rund einer Woche sind weitere Meilensteine für die BMW Group auf dem Weg zur Elektromobilität.“


Bernhard Kuhnt erklärt weiter: „Bereits heute liefern wir in Deutschland jeden vierten BMW mit vollelektrischem Antrieb oder als Plug-in-Hybrid aus. In diesem Jahr wurden bis Ende des dritten Quartals rund 41.900 elektrifizierte BMW und 8.820 elektrifizierte MINI ausgeliefert. Der vollelektrische MINI Cooper SE hat bereits einen Anteil von rund 20 Prozent am Absatz der Marke MINI. Mit einem Anteil von rund 25 Prozent hat die BMW Group den Absatz ihrer elektrifizierten Modelle in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt.“

Quelle und Bild: BMW-Presse

Partner Anzeige

Rund ums auto