Strom Montag 30. November 2020

Die Firma Bechtle IT-Systemhaus nimmt 50 VW ID.3 in die Flotte auf

Der IT Dienstleister, die Firma Bechtle AG aus Neckarsulm, hat aktuell 50 neue VW ID.3 in die Dienstwagenflotte mit aufgenommen. Zusätzlich plant Bechtle die aktuellen 80 Ladepunkte an den deutschen Standorten auf bis zu 300 Säulen auszubauen. Auch an alle anderen Standorten der Bechtle AG wird die Elektromobilität in Zukunft weiter ausgebaut. 

„Unser Ziel ist es, in den kommenden zwei Jahren an allen deutschen Standorten, bei denen es realisierbar ist, sowie in Österreich und der Schweiz die Ladeinfrastruktur aufzubauen“, sagt Uli Drautz, Prokurist und Leiter Konzerncontrolling, Bechtle AG. 


Quelle und Bild: Bechtle AG


Partner Anzeige

Rund ums auto