Strom Mittwoch 24. Mrz 2021

In Hedelfingen startet Daimler die Produktion der Batterie für den EQS

Der Fahrzeugbauer Daimler startet aktuell im Werk in Hedelfingen mit der Produktion der Hochleistungs-Batterie für den Mercedes EQS. Am 15.04.2021 feiert der EQS seine Weltpremiere. Diese neue Generation an Batterien soll eine Reichweite von mehr als 700 km (WLTP) ermöglichen.

„Unsere Elektrooffensive treiben wir mit vollem Tempo voran und untermauern dabei unser übergeordnetes Ziel der CO2-Neutralität. Unser nächstes vollelektrisches Modell – die Luxuslimousine EQS – basiert auf einer eigenen elektrischen Plattform und steht bereits in den Startlöchern. Der Produktionsstart seiner Hochleistungs-Batteriesysteme in unserem Traditionswerk in Hedelfingen ist daher ein wichtiger Meilenstein“, sagt Markus Schäfer, Vorstandsmitglied der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG; verantwortlich für Daimler Group Research und Mercedes-Benz Cars COO. „Im Zuge der Transformation unseres Unternehmens und unserer Produkte bauen wir unsere Batteriekompetenzen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg deutlich aus und werden so der nächsten Batteriegeneration noch schneller zum Durchbruch verhelfen.“

Die Produktion der Batterie erfolgt auf einer 300 m langen Produktionslinie mit mehr als 70 Montagestationen. Die gesamte Produktion wird mit den Industrie 4.0 Technologien abgewickelt.




Quelle und Bild: Daimler - Media 

Partner Anzeige

Rund ums auto