Strom Donnerstag 7. Januar 2021

Neuartiges Cockpit MBUX Hyperscreen im Mercedes-EQS vorgestellt

Der Fahrzeugbauer Mercedes-Benz hat heute die neuartige Bildschirmeinheit MBUX Hyperscreen vorgestellt. Das neue "Oberklasse Luxus-Elektrofahrzeug" von Mercedes-Benz, der EQS, wird mit diesem neuen Anzeige und Bedienkonzept ausgestattet. Dieses durchgehende Armaturenbrett zeichnet sich durch eine Hightech-Anmutung aus. Die lernfähige Software sorgt dafür, dass sich das Anzeige- und  Bedienkonzept ganz auf den Fahrer des EQS einstellt. Selbst der Beifahrer kann sein eigenes Anzeigen und Bedienfeld steuern. 

Die Markteinführung des EQS ist für das zweite Halbjahr 2021 geplant.

„Mit unserem MBUX Hyperscreen wird eine Designvision Wirklichkeit“, sagt Gorden Wagener, Chief Design Officer Daimler Group. „Wir verbinden Technologie mit Design auf faszinierende Weise. Das bietet dem Kunden eine beispiellose Benutzerfreundlichkeit. Wir lieben die Einfachheit, wir haben bei MBUX ein neues Level erreicht.“

„Der MBUX Hyperscreen ist zugleich Gehirn und Nervensystem des Autos“, so Sajjad Khan, Vorstandsmitglied der Mercedes-Benz AG und CTO. „Der MBUX Hyperscreen lernt den Kunden immer besser kennen und liefert ein maßgeschneidertes, personalisiertes Infotainment- und Bedien-Angebot, bevor der Passagier irgendwohin klicken oder scrollen muss.“ 



Quelle und Bild: Daimler Media

 

Partner Anzeige

Rund ums auto