Strom Dienstag 25. August 2020

Volkswagen ID.3 legt eine Strecke von 531 Kilometer ohne nachzuladen zurück.

Der neue VW ID.3 hat eine Strecke von 531 Kilometer ohne Zwischenstop zurückgelegt. Volkswagen hat den neuen ID.3 mit dem Rekordfahrer Felix Golf, bekannt als "Hypermiler", auf die Strecke von Zwickau in die Schweiz geschickt. Die genannte Reichweite von 420 km (WLTP) wurde bei dieser Testfahrt um 121 Kilometer übertroffen. Somit wurde der erste Reichweitenrekord mit dem ID.3 aufgestellt. Zum Einsatz kam ein ID.3 1st Pro Performance mit einer 58 kWh Batterie. Diese Fahrweise wird auch Hypermiling genannt. Die Strecke führte ausnahmslos über öffentliche Straßen und Autobahnen. Die Fahrt ging über Bayreuth und Ulm nach Schaffhausen. Mit einer Batterieladung wurde dieser Rekord erreicht. 

„Mit seiner Hochvolt-Batterie, dem effizienten Antrieb und der Schnellladefähigkeit sind selbst lange Strecken kein Problem“, sagte Reinhard de Vries, Geschäftsführer Technik von Volkswagen Sachsen. „Das ist auch eine starke Nachricht für die Mannschaft in Zwickau und das gesamte ID-Te a m .“

Welcher Hersteller hat noch Elektro-PKW im Angebot ? Klicken und informieren 

Quelle und Bild: Volkswagen Sachsen per Mail


Partner Anzeige

Rund ums auto