Strom Freitag 16. August 2019

VW Werk in Zwickau wird auf E-Mobilität vorbereitet

Bei VW in Zwickau werden aktuell diverser große Bauprojekte umgesetzt. Um das Werk zum reinen Standort zur Produktion von Elektrofahrzeuge umzugestalten, wird aktuell das Presswerk erweitert, die Logistik erhält eine neue Halle und einen neuer Karosserie-Speicher wird erstellt. Ab 2021 sollen in Zwickau viele benötigte Bauteile direkt im VW-Werk produziert werden. Somit fallen etliche Transporte von den Zulieferern weg und die Produktion wird sicher versorgt. Insgesamt werden im Werk aktuell 115 Millionen Euro verbaut. Im Jahr 2021 werden nach heutiger Planung täglich 1.500 Fahrzeuge mit ELEKTROANTRIEB vom Band laufen. Die ersten Fahrzeuge vom Typ ID.3 mit E-Antrieb werden auf der IAA in Frankfurt vorgestellt. VW plant eine ganze Familie an I.D.  Elektrofahrzeugen auf den Markt zu bringen. Haben Sie Interesse an einem Elektroauto von VW ? Die ersten Fahrzeuge können schon vorbestellt werden.

E-Auto I.D. 3 von VW vorbestellen

Quelle und Bild: VW Medien



Partner Anzeige

Rund ums auto