Strom Freitag 26. Februar 2021

VW Zwickau plant die 3 Schicht

Die Volkswagen Sachsen GmbH wird ab April 2021 eine dritte Schicht im Werk in Zwickau einführen. Die Tagesproduktion an Elektroautos wird somit auf bis zu 1400 Fahrzeuge angehoben. Aktuell ist eine neue Montagehalle ( Halle 6) im Produktions-Anlauf. Ab dem Sommer werden dann neben dem ID.3 und ID.4 auch noch weitere Elektroautos von Volkswagen, Cupra und Audi im sächsischen Werk produziert. Im nächsten Jahr sind insgesamt mehr als 300.000 produzierte Elektro-Fahrzeuge auf Basis des MEB in Zwickau vorgesehen. Neben Zwickau läuft auch in Dresden in der Gläsernen Manufaktur der ID.3 vom Band. 

Weiterhin gab es auch einen Wechsel in de Geschäftsführung bei Volkswagen in Sachsen. Neuer Geschäftsführer ist Stefan Loth. Er ist verantwortlich für die drei Werke in Chemnitz, Zwickau und in Dresden.

Quelle und Bild: per Mail von VW-Sachsen

 

Partner Anzeige

Rund ums auto