Strom Mittwoch 23. Juni 2021

Welche Elektroautos sind eigentlich für die praktische Fahrprüfung zugelassen ?

In Deutschland werden immer mehr Elektroautos zugelassen. Dies wirkt sich auch auf die Auto-Auswahl in den Fahrschulen aus. Immer mehr Schulungen finden bereits auf E-Autos statt.

Aktuell hat der TÜV Verband eine Liste veröffentlicht, in der alle aktuell zugelassenen  Elektroautos aufgeführt sind, auf denen die praktische Fahrprüfung abgelegt werden darf.

Diese Elektro-Fahrzeuge können in der praktischen Fahrerlaubnisprüfung eingesetzt werden: Audi e-tron, Mercedes EQC, Nissan Leaf, Opel Corsa e, Opel Ampera e, Opel Mokka e, Peugeot e-208, Renault Kangoo ZE, Tesla Model S, Tesla Model 3, VW Golf e, VW ID.3, VW ID.4, Polestar 2, Hyundai ioniq, KIA e-Niro, Tesla Y (Erstzulassung in der EU Ende 2021 erwartet). Stand 23.06.2021

Falls Sie den Führerscheinwerb planen und eine Fahrschule suchen, die auf einem der oben genannten E-Fahrzeuge die Ausbildung durchführt, haben wir für Sie die Zusammenfassung der Fahrschulen mit E-Autos auf unserer Seite.

Fahrschulen mit Elektro-Fahrzeuge finden

Quelle: TÜV Verband

Bild:Pixabay

Partner Anzeige

Rund ums auto