Strom Donnerstag 24. Juni 2021

Audi steigt aus der Produktion von Verbrennern aus

Der Fahrzeugbauer Audi plant ab dem Jahr 2026 nur noch neue Modelle auf den Markt zu bringen, welche einen rein elektrischen Antrieb vorweisen. Bis zum Jahr 2033 läuft die Produktion der Verbrennungsmotoren bei Audi aus. Lediglich für China sollen auch nach 2033 noch Verbrennungsmotoren geliefert werden. Entscheiden wird dies der Gesetzgeber und der Verbraucher. 

„Durch unsere Innovationskraft bieten wir den Menschen Möglichkeiten an, nachhaltig und klimaneutral mobil zu sein“, führte Duesmann weiter aus. „Ich glaube nicht an den Erfolg von Verboten. Ich glaube an den Erfolg von Technologie und Innovationen.“ 

Bis zum Jahr 2025 plant Audi bis zu 20 Modelle mit reinem Elektroantrieb im Programm zu haben.

„Mit dieser Roadmap schaffen wir die notwendige Klarheit für einen entschlossenen und kraftvollen Umstieg in das Elektrozeitalter. Unser Signal: Audi ist bereit“, so Markus Duesmann.

Nicht nur in der Fahrzeugproduktion von E-Autos ist Audi tätig. Auch in den Ausbau einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur wird Geld investiert. 

So haben die Ingolstädter erst vor wenigen Wochen das Pilotprojekt Audi charging hub als eigene Premium-Ladelösung mit Reservierungsmöglichkeit und Lounge vorgestellt


„Der Audi charging hub zeigt unseren Anspruch für das elektrische Zeitalter und unterstreicht, wie Audi Vorsprung durch Technik denkt. Ein solch flexibler, hochperformanter HPC-Ladepark stellt nur geringe Anforderungen an das lokale Stromnetz und nutzt ein nachhaltiges Batteriekonzept. Unsere Kund_innen profitieren gleich mehrfach: mit einer exklusiven Reservierungsmöglichkeit, einem Loungebereich und einer kurzen Standzeit dank hoher Ladeperformance. Das ist konsequent premium gedacht“, sagt Oliver Hoffmann, Vorstand für Technische Entwicklung der AUDI AG.

Weitere Informationen zum charging hub von Audi

Auch im Bereich von regenerativen Energien ist Audi mit den Stromversorgern in einer Kooperation aktiv. 


Quelle und Bild: Audi Mediacenter

Partner Anzeige

Rund ums auto