Strom Montag 21. Dezember 2020

Citroën ë-Jumpy wurde mit dem Titel „International Van of the Year 2021“ ausgezeichnet.

Der neue Citroën ë-Jumpy erhielt die Auszeichnung  „International Van of the Year 2021“ ausgezeichnet. Die 24 unabhängigen Journalisten überzeugte der neue Van mit Elektroantrieb in den Bereichen Design, Komfort, Dynamik und Ladekapazität. Dies ist eine prestigeträchtige Auszeichnung für Nutzfahrzeuge in Europa. 

„Alle Teams von Citroën sind sehr stolz, dass der ë-Jumpy zum ‚International Van of the Year 2021‘ gekürt wurde. Der rein-elektrische Kastenwagen gibt praktische Antworten auf neue Mobilitätsherausforderungen in der Stadt und auf dem Land: große Reichweite, herausragender Komfort, alle nützlichen Funktionen der Version mit Verbrennungsmotor. Der neue ë-Jumpy steht im Einklang mit der Citroën Strategie, maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die den Erwartungen unserer gewerblichen Kunden gerecht werden. Unser Anspruch ist es, innovative Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die den Alltag erleichtern und für Wohlbefinden an Bord sorgen. Diese Auszeichnung der Expertenjury wird uns dabei unterstützen, die kommerziellen Ziele zu erreichen, die wir mit diesem Modell verfolgen“, sagt Vincent Cobée, CEO Citroën.

Quelle und Bild: Media Citrön Deutschland per Mail




Partner Anzeige

Rund ums auto