Strom Montag 15. Juni 2020

Citroën stellt neuen Van ë-SpaceTourer für bis zu 9 Personen vor

Der Fahrzeugbauer Citroën stellt aktuell seinen neuen Kompaktvan mit Elektroantrieb vor.  Der Citroën ë-SpaceTourer richtet sich vor allem an Familien und Geschäftskunden. Die  Elektrifizierungsoffensive wird bei Citroën mit dem neuen Van weiter fortgeführt. Die  Markteinführung ist für Ende 2020 geplant. Der ë-SpaceTourer wird in 4 verschiedenen Varianten und in drei Fahrzeuglängen angeboten. Die Reichweite wird mit bis zu 330 km gem. WLTP angegeben. Verfügbar werden zwei Batteriegrößen sein: 50 kWh (ca. 230 km Reichweite) und 75 kWh (ca. 330 km Reichweite). Die verfügbaren Fahrzeugvarianten sind für den privaten Nutzer ( 2 Versionen ) und den Nutzer aus den Geschäftsbereich ( 2 Versionen ) gedacht.  Im serienmäßigen Lieferumfang ist ein einphasiges Ladekabel mit 7,4 kW enthalten, ein dreiphasiges Ladekabel mit 11 kW ist optional bestellbar. Der Elektromotor hat ein Leistung von 136 PS und erlaubt eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h. Im Fahrzeug sind 15 verschiedene Fahrerassistenzsysteme verbaut. Neben dem Head-up Display, das wichtige Fahrinformationen direkt in das Sichtfeld des Fahrers projiziert, und dem Keyless-System verfügt der elektrische Kompaktvan unter anderem über Spurhalteassistent, Frontkollisionswarner mit aktivem Notbremsassistenten, Verkehrszeichenerkennung, Müdigkeitswarner und die intelligente Traktionskontrolle Grip Control. Die 180-Grad-Heckkamera erleichtert Parkmanöver und warnt den Fahrer gemeinsam mit Ultraschallsensoren an Front und Heck vor toten Winkeln und Hindernissen. Aktuell liegen noch keine Preise für den neuen Citroën ë-SpaceTourer vor. Sobald diese bekannt sind, werden wir Sie selbstverständlich wie gewohnt informieren.

Quelle und Bild: Citroën-Media


Partner Anzeige

Rund ums auto