Das Serienmodell ID.3 von Volkswagen wird auf der IAA vorgestellt




geschrieben von: Mark Eidam am: Dienstag 10. September 2019

In Frankfurt wurde das erste Serienmodell von VW mit Elektroantrieb vorgestellt: der ID.3. Das neue E-Auto wird im komplett umgebauten Stammwerk in Zwickau vom Band laufen. Der Grundpreis des ersten ID.3 soll weniger als 30.000 Euro betragen. Welche Ausstattung als Serie mit verbaut wird, ist aktuell nicht klar. Weiterhin wird auf der IAA die neuste Version des e-up und des e-Golfs vorgestellt. VW startet aktuell mit einer bezahlbaren Elektro-Offensive, so VW. Nach dem ID.3 soll auch noch der ID.CROZZ, der ID.BUZZ4 und die Limousine ID.VIZZION4 in den nächsten Jahren auf den Markt kommen. Geplant ist außerdem noch der ID.BUGGY4. 

Die ersten 30.000 ID.3 1st.Edition Fahrzeuge sind bereits alle verkauft. Der reguläre Verkauf soll ab Mitte 2020 starten. Das Fahrzeug wird mit 3 Batteriegrößen ausgeliefert. Die Reichweiten betragen  zwischen 330 km bis hin zu 550 km gem. WLTP.  Weitere Details sind aktuell noch nicht verfügbar.

Quelle und Bild: VW