Der 100.000 e-Golf wurde in Dresden produziert


geschrieben von: Mark Eidam am: Donnerstag 28. November 2019

Die Volkswagen AG hat in der Gläsernen Manufaktur in Dresden am 26.11.2019 den 100.000sten e-Golf ausgeliefert. In Dresden wurde bis zum Jahr 2015 der VW Phaton gefertigt. Die Gläserne Manufaktur baut als Nachfolgemodell den e-Golf seit 2016 im Zwei-Schicht-Betrieb. Der Golf mit Elektroantrieb zählt zu den meistverkauften Elektroautos in Europa. Auch außerhalb von Europa wird der e-Golf angeboten und gut vom Markt angenommen. Im nächsten Jahr ab Herbst wird das Nachfolgemodell, der I.D. 3, im Dresdner Werk vom Band laufen. Die Gläserne Manufaktur ist auch bei Besuchern sehr beliebt. Die Produktion ist wie der Name schon sagt, hinter einer Glasscheibe komplett gläsern und einzusehen. Auch besteht die Möglichkeit für Käufer des e-Golfs bei der Produktion selbst mit Hand anlegen zu können. Im Jahr 2019 werden in Dresden erstmals mehr als 16.000 Fahrzeuge gebaut ( nur e-Golf). 

Die Produktion des e-Golf selbst erleben

Quelle und Bild: VW-Newsroom