Strom Donnerstag 16. September 2021

Der EQG wird wahrscheinlich weiterhin bei MAGNA in Graz gebaut

Der seit über 40 Jahren produzierte Mercedes G wird nach Informationen des Lieferanten KUKA auch in Zukunft als ELEKTRO-G, der EQG, bei MAGNA in Graz/Österreich vom Band rollen. Die Firma KUKA wurde aktuell mit der Planung, der Lieferung und der Montage einer vollautomatischen Leiterrahmen Fertigung für den EQG beauftragt. Als Lieferort wurde Graz genannt. Somit ist klar, das auch der EQG weiterhin in seiner Geburtsstätte in Graz das Leben erblicken wird. 

 "Elektromobilität erfordert spezielle Schweißtechnologien, für die KUKA bereits die passenden Automatisierungslösungen im Repertoire hat. Mit MAGNA Presstec verbindet uns eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit, die wir mit diesem wichtigen Zukunftsthema weiter ausbauen."   

Gerald Mies, CEO der KUKA Systems GmbH

Mehr zum EQG von Mercedes


Quelle:KUKA

Bild: Daimler Media


Partner Anzeige

Rund ums auto