Strom Mittwoch 1. Juli 2020

Der erste elektrische Schulbus wurde ausgeliefert

Der Busbauer Solaris hat in Polen in der Gemeinde Godzianów den Auftrag für die Lieferung eines Schulbusses mit Elektroantrieb erhalten. Ein Landesfonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft  hat den Kauf des E-Busse mit gefördert. Die Auslieferung des Elektro-Busses ist für den Oktober 2020 geplant. Der Schulbus Urbino 12 electric hat für 41 Kinder Sitzplätze, welche alle mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet sind. Eine umfangreiche Ausstattung speziell auf den Schülertransport ist im Fahrzeug vorhanden. So sind am Heck  z.B. orangefarbene Rundumleuchten montiert, welche beim Ein- und Aussteigen automatisch aktiviert werden. Der Bus wird durch Batterien der neuen Generation, d. h. Solaris High Energy+, mit einer Gesamtkapazität von fast 240 kWh mit Strom versorgt. Die Reichweite wird mit mindestens 200 Kilometern von Solaris angegeben. Die beiden E-Motoren bringen eine Leistung von je 125 kW.

Wer liefert noch Elektrobusse ?



Quelle und Bild:Solaris




Partner Anzeige

Rund ums auto