Strom Mittwoch 28. Juli 2021

Der Mercedes eEconic ist in der letzten Testphase vor der Serienfertigung

Der Lastwagenbauer Mercedes Trucks ist aktuell in der letzten Testphase des Batterie-Elektrisch angetrieben eEconic. Diese Variante wird aktuell hauptsächlich im Kommunalen Einsatz genutzt. Die Abfallwirtschaft bevorzugt diesen Typ-LKW, da der Einstieg für das Personal sehr niedrig gehalten wurde. Sobald diese Testphase abgeschlossen ist, folgen weitere Tests unter realen Bedingungen bei Kunden im Alltag. Der eEconic profitiert im Hause Mercedes von der globalen Plattformstrategie (eActros) für Elektro-Lastwagen. Die Serienfertigung startet im Mercedes-Benz Werk Wörth im Jahr 2022.

- 27 Tonnen Gesamtgewicht

- Radformel 6 x 2 

- drei Batteriepakete mit jeweils 105 kWh 

- Elektromotor mit einer Leistung von 330 kW und max. 400 kW

- Ladeleistung bis zu 160 kW möglich

- im Fahrerhaus ist Platz für bis zu 4 Personen


Dr. Ralf Forcher, Leiter Mercedes-Benz Special Trucks: „Wir unterziehen den eEconic verschiedensten Testreihen und die bisherigen Ergebnisse belegen, dass wir mit unserem Konzept auf dem richtigen Weg sind: Der eEconic eignet sich hervorragend für die geplante Anwendung als Abfallsammelfahrzeug. Der hohe Anteil an Stop-and-go Verkehr, gut planbare Tagestouren von durchschnittlich 100 km und das Aufladen der Batterien auf den Betriebshöfen der Kunden bilden einen idealen Rahmen für das Einsatzprofil des batterie-elektrischen Niederflur-Lkw.“

Wer liefert noch LKW mit Elektroantrieb ?

Quelle und Bild: Daimler Media

Partner Anzeige

Rund ums auto