Der Mercedes EQV feiert auf der IAA in Frankfurt seine Weltpremiere




geschrieben von: Mark Eidam am: Dienstag 20. August 2019

Auf der IAA in Frankfurt feiert die erste Premium-Großraumlimousine mit Elektroantrieb ihre Weltpremiere. Mercedes-Benz stellt den EQV vor. Mit dem EQV erweitert Mercedes nun ihre Flotte im Bereich der EQ (Elektrofahrzeuge). Die V-Klasse mit Elektroantrieb kann bis zu 8 Personen befördern. Die Reichweite wird von Mercedes-Benz mit bis zu 405 Kilometer angegeben. Die serienmäßige Schnellladefunktion zwingt den Fahrer nicht zu längeren Stops auf der Reise. Die Batterien sind im Unterboden verbaut. Somit steht das volle Raumangebot wie gewohnt in der V-Klasse zur Verfügung. Der EQV wird im spanischen Werk in Vitoria auf dem gleichen Band gebaut wie seine Brüder mit Verbrennungsmotoren.

Quelle und Bild: Daimler Media