Strom Freitag 21. August 2020

Der Tropos ABLE XT erhält eine neue Lithium-Ionen-Batterie

Die Firma TROPOS MOTORS EUROPE überarbeitet den ABLE XT. Der Elektro-Transporter wird mit einer neuen Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet, welche eine Reichweite von bis zu 260 Kilometer ermöglicht. Der E-Transporter kann ab sofort in zwei Ausführungen bestellt werden. Weiterhin sind verschiedenste Aufbauarten bereits "ab Werk" bestellbar. Somit ist der ABLE XT für viele Anwender nutzbar. 

„Das Besondere an unseren emissionsfreien Elektronutzfahrzeugen sind ihre kompakten Maße in Kombination mit der größten Ladefläche ihrer Klasse. Damit können sie zwei Europaletten und eine Gerätebox auf der Pritsche mitnehmen, die Kofferaufbauten fassen bis zu 4,5 m³. Mit einer Breite von nur 1,40 Meter und einem kleinen Wendekreis erreicht der Tropos ABLE die unterschiedlichsten Einsatzorte besser als vergleichbare Modelle mit breiteren Abmessungen“, sagt Markus Schrick, Geschäftsführer von TROPOS MOTORS EUROPE. „Mit dem ABLE XT haben wir nun auch die für Europa homologierten Lithium-Ionen-Varianten im Angebot, die noch einmal deutlich höhere Reichweiten bieten als unser ABLE ST. Damit erweitern wir unser Portfolio erheblich und können nun die Bedürfnisse unserer Kunden noch besser erfüllen.“

 Die neuen Lithium-Ionen-Packs ermöglichen eine Reichweite zwischen 105 km und 260 km. Das besondere an dem ABLE XT ist, dass die Aufbauten innerhalb von ein paar Minuten gewechselt werden können. So können Sie den Pritschenaufbau kurzerhand in einer Kofferaufbau wechseln. Die Aufbauten bei TROPOS MOTORS sind alle nach dem gleichen Muster aufgebaut. Der Hersteller gewährt auf die Fahrzeuge 2 Jahre Garantie. Die Batterie wird mit einer Garantie von 5 Jahren an die Kunden ausgeliefert. Die Verkaufspreise starten bei Euro 23.000,00 für den ABLE XT1 allerdings ohne Aufbau. Die Fahrzeuge werden von der Mosolf-Gruppe in Herne gebaut.


Quelle und Bild: per Mail Tropos Motors Europe 


 


Partner Anzeige

Rund ums auto