Strom Montag 29. Juni 2020

Die ersten Fahrzeuge von Polestar sind in Europa angekommen

Der Fahrzeugbauer Polestar hat die ersten Fahrzeuge vom Typ Polestar 2 nach Europa verschifft. Im belgischen Hafen Zeebrügge sind die Fahrzeuge angekommen. Diese ersten Kundenfahrzeuge werden an Käufer in Schweden und Norwegen geliefert. Fahrzeuge für den deutschen Markt wurden aktuell in China verladen und "schwimmen" gerade auf dem Meer Richtung Zeebrügge. Dort werden diese Autos entladen und in weitere europäische Länder wie Deutschland ausgeliefert.

„Dies ist ein großer Moment“, kommentiert Thomas Ingenlath, CEO von Polestar. „Wir sind dem Schritt deutlich näher gerückt, Polestar 2 zu unseren ersten Kunden in Europa zu bringen. Die Ankunft dieser ersten Lieferung ist ein Beweis dafür, wie sehr wir uns für unsere Kunden engagieren und wie effizient wir weltweit arbeiten.“

Trotz der Corona Krise wurde die Fahrzeugproduktion bei Polestar planmäßig gestartet. Wer aktuell ein Fahrzeug bei Polestar bestellt, wird garantiert noch im Jahr 2020 die Schlüssel des neuen Autos erhalten. Somit garantiert Polestar dem Käufer, die Fördergelder und die gesenkte Mehrwertsteuer für 2020 in Anspruch nehmen zu können.

Welche Elektro-Autos sind am Markt verfügbar ? Klicken und Informieren

Quelle und Bild: Polestar





Partner Anzeige

Rund ums auto