Strom Sonntag 17. Oktober 2021

Elektro-LKW mit 900 kWh Batterie geht in den Betrieb

In der Schweiz sind zwei vollelektrische 40 Tonnen Sattelzugmaschinen mit einer Leistung von je 900 kWh in den Betrieb gegangen. 

Die Partner für dieses Projekt, der Transportdienstleister Galliker Transport und Friderici Special, der Baumaschinenvermieter Avesco Rent und Futuricum, die E-LKW Marke der Designwerk Group, präsentieren die neuen Elektro-Lastwagen. Da die Fahrzeuge mit der 900 kWh Batterie eine Überlänge von einem Meter und ein Mehrgewicht von 2 Tonnen haben, wurde eine Ausnahme-Genehmigung des Schweizer Bundesamts für Strassen ASTRA erteilt. Ohne diese Genehmigung würde 1 Meter an Ladelänge bzw. 2 Tonnen Nutzlast fehlen. 


Adrian Melliger, Geschäftsführer der Designwerk Group, freut sich: "Mit der Fertigstellung und Präsentation dieser Fahrzeuge erreichen wir einen Meilenstein. Dank dem Einbau von 900 kWh Batteriekapazität vergrössern wir im Logistikbereich den Aktionsradius und ermöglichen besonders energieintensive Anwendungen wie bei Schwer- und Sondertransporten". 

Mit diesen neuen Fahrzeugen wird durch die Firma Designwerk aufgezeigt, dass auch die Elektromobilität im Schwerlastbereich konkurrenzfähig ist. Mit dem guten Willen von allen, gibts Lösungen.

Quelle und Bild: Designwerk



Partner Anzeige

Rund ums auto