Strom Mittwoch 23. Oktober 2019

EVUM Motors stellt neues aCar mit Allrad und Elektroantrieb vor

Auf der IAA in Frankfurt war auch die Firma EVUM  Motors in der Halle 5 mit dabei. EVUM stellte sein neues aCar vor. Das leichte Nutzfahrzeug mit Allrad und Elektroantrieb ist vielseitig einsetzbar. Ob in der Landwirtschaft, ob auf dem Bauhof in Städten und Gemeinden oder in der Industrie; das aCar kann dank eines vielseitig gestaltbaren Aufbaus für viele Anwendungen eingesetzt werden.  Die Nutzlast beträgt 1000 kg. Als Höchstgeschwindigkeit werden 70 km/h genannt und die Reichweite beträgt immerhin bis zu 200 km. Durch den E-Antrieb kann das Fahrzeug auch in Hallen, bzw. in geschlossenen Räumen eingesetzt werden. Durch das geringe Eigengewicht kann das aCar von EVUM Motors  mit dem PKW-Führerschein gefahren werden. Weiterhin sind auch Förderprogramme beim Kauf des aCar nutzbar. Geplant ist der Produktionsstart im Jahr 2020 in Bayern. Bestellbar ist das aCar ab 29.500,00 Euro. Wir halten Sie weiterhin auf dem laufenden zu diesem Projekt und unserer Meinung nach innovativen Fahrzeugkonzept. 

Quelle und Bild: EVUM




Partner Anzeige

Rund ums auto