Hermes hat die ersten 15 eSprinter in Hamburg übernommen


geschrieben von: Mark Eidam am: Mittwoch 20. Mai 2020

Kurz nach dem Start der Serienproduktion des eSprinters im Mercedes Werk in Düsseldorf sind die ersten Fahrzeuge an den Kunden Hermes in Hamburg übergeben worden. Am Hermes Logistikcenter in Hamburg sind bereits seit 2019 Elektro-Fahrzeuge aus dem Hause Mercedes vom Typ eVito im Einsatz. Die ersten 15 eSprinter wurden an Marco Schlüter, Chief Operations Officer von Hermes Germany überreicht. Am Hermes Standort sind 42 Ladestationen für die Elektro-Flotte vorhanden. In Zukunft sollen noch weitere Elektro-Transporter die Auslieferungen von Waren in Hamburg umweltfreundlich gestalten. Die eSprinter wurden exklusiv über die Mercedes-Benz Bank über einen Zeitraum von 36 Monaten inklusive einem ServiceCare Komplettservice-Paket geleast. An Hermes wurden eSprinter mit einer Batteriekapazität von 47 kWh und einer Reichweite von 168 km übergeben. Die Nutzlast beträgt 891 kg.  Die integrierte Schnellladefunktion ermöglich ein Nachladen der Batterie innerhalb von ca. 25 Minuten von 10 Prozent auf 80 Prozent. 

Welche Hersteller liefern Transporter mit Elektro-Antrieb ?

Quelle und Bild: Daimler Media