Strom Donnerstag 16. Dezember 2021

Mercedes-Benz Trucks erhält einen Großauftrag für den eActros

Der Fahrzeugbauer Mercedes-Benz Trucks hat aktuell einen der ersten Großaufträge zur Lieferung des neuen eActros erhalten. Das schwedische Technologieunternehmen, Einride, hat aktuell 120 Lastwagen mit Elektro-Antrieb bestellt. Die Auslieferung der Fahrzeuge vom Typ eActros 300 und eActros 400 beginnt Mitte 2022. Die Reichweiten der E-LKW betragen bis zu 400 km.

Karin Rådström, Mitglied des Vorstands der Daimler Truck Holding AG, verantwortlich für die Regionen Europa und Lateinamerika und die Marke Mercedes-Benz Lkw: „Mit dem eActros haben wir eine neue, elektrische Ära im Straßengüterverkehr eingeläutet. Unser Ziel ist, bis 2030 über die Hälfte unserer Neufahrzeuge in Europa zu elektrifizieren. Der Großauftrag belegt, dass der eActros das richtige Fahrzeug ist und er bestärkt uns auf unserem Weg hin zur vollständigen Dekarbonisierung der Transportbranche.“

Andreas von Wallfeld, Leiter Vertrieb & Marketing von Mercedes-Benz Trucks: „Der eActros ist ein herausragender E-Lkw, der den hohen Ansprüchen an Qualität und Sicherheit, die unsere Kunden an den Stern stellen, gerecht wird. Darüber hinaus haben wir das Fahrzeug in maßgeschneiderte Serviceangebote rund um E-Mobilität eingebettet. Dafür haben wir unser Mercedes-Benz Servicenetz in Europa frühzeitig und intensiv vorbereitet - gerade auch um größere E-Flotten vollumfänglich bedienen zu können. Wir freuen uns daher sehr, dass Einride sich für den eActros in großer Stückzahl entschieden hat.“

Ellen Kugelberg, Chief Operating Officer, Einride: „Wir bauen unsere globale Flotte vernetzter Elektrofahrzeuge immer weiter aus. Dabei ist es für uns entscheidend, dass wir unsere Softwarelösungen mit der leistungsfähigsten Technologie zusammenbringen. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dem Mercedes-Benz eActros hierbei auf das richtige Fahrzeug setzen. Durch gemeinsame Produktentwicklung werden wir auch weiterhin die Elektrifizierung der Branche erfolgreich vorantreiben.“ 


Der eActros wird seit Oktober 2021 im Werk in Wörth produziert. Bis zu einer gewissen Fertigungstiefe laufen die eActros mit über das normale LKW-Produktionsband. Erst beim Antrieb werden die Fahrzeuge vom Band ausgeschleust und in der neue Produktionshalle, im Future Truck Center, fertiggestellt. 



Quelle und Bild: Daimler-Media 


Partner Anzeige

Rund ums auto