Strom Montag 10. Januar 2022

Mercedes erhöht den Elektro-Auto Absatz im Jahr 2021 um 154,8 %

Der Fahrzeugbauer Mercedes-Benz PKW hat den Anteil der ausgelieferten Fahrzeuge mit einem Elektro-Antrieb im Jahr 2021 um 154,8 % erhöht. Genau 48.936 Elektro-Fahrzeuge ( Mercedes EQ) wurden an Kunden ausgeliefert. 

Zählt man die Marken Smart und Mercedes-Benz Vans hinzu, kommen mehr als 99.000 Elektrofahrzeuge zusammen.

Für den neuen EQS sind seit August 2021 insgesamt 16.370 Bestellungen eingegangen, obwohl die Markteinführung in China und den USA erst im Dezember stattgefunden hat.

Britta Seeger, Mitglied des Vorstandes der Daimler AG und Mercedes-Benz AG, verantwortlich für Vertrieb: „In einem herausfordernden Jahr 2021 haben Maybach, AMG und die G-Klasse neue Absatzrekorde erzielt. Der Auftragseingang für den EQS – das Elektroauto mit der größten Reichweite auf dem Markt – ist sehr vielversprechend. Und mit dem Produktionsstart des ersten vollelektrischen AMG im Dezember eröffnen wir ein neues Kapitel für unser elektrisches Flaggschiff. Diese starke globale Nachfrage nach all unseren Marken gibt Mercedes-Benz Rückenwind auf dem Weg in ein neues, elektrisches Zeitalter.“ 

Quelle und Bild:Daimler Media 


Partner Anzeige

Rund ums auto