Strom Mittwoch 5. Mai 2021

Mercedes erweitert die EQA Varianten

Der Fahrzeugbauer Mercedes bietet aktuell zwei weitere Varianten des Elektro-SUV EQA an.

- EQA 300 4matic / 228 PS mit einer Reichweite von 493 km, ab 50.563,10 Euro

- EQA 350 4matic / 292 PS mit einer Reichweite von 493 km, ab 53.240,60 Euro

- EQA 250 mit einer Reichweite von 486 km, ab 43.970,50 Euro ( bereits lieferbar)

- max. Geschwindigkeit aller Varianten liegt bei 160 km/h

- bis zu 100 kW-DC Ladeleistung möglich / innerhalb von 30 Minuten ist der Akku von 10 % auf 80 % geladen

- aktuell ist die Edition 1 mit einem Aufpreis von 8.520,50 Euro bestellbar 


- aktuell sind drei Ausstattungslinien verfügbar: Progressive, Electric-Art und die AMG-Line

- ebenfalls sind drei Ausstattungspakete bestellbar: 

  1. Advanced-Paket für 2.570,40 Euro (Media-Display, Park-Paket mit Kamera, Torwinkel-Assistent, Volldigitales Display,      Spiegel Paket)

  2. Advanced-Plus-Paket für 3.677,10 Euro ( Inhalt des Advance-Paket + Klimaautomatik, KEYLESS-Go Paket, Soundsystem, Kabellose Ladesystem für Handys)

 3.Premium Paket für 5.557,30 Euro ( beinhaltet die beiden Advance-Pakete + Schiebedach, 360 Grad Kamera und Burmester Soundsystem)

Bei den beiden neuen Varianten liegen im Listenpreis über den 40.000,00 Euro. Somit kommt der reduzierte Umweltbonus zum tragen.

- Preis nach Abzug der Förderung für der EQA 300 4matic Euro 45.443,10 Euro und für den EQA 350 4matic bei 48.515,60 Euro. 

Direkt zum Konfigurator des EQA

Quelle und Bild: Daimler Media



   




 

Partner Anzeige

Rund ums auto