Strom Dienstag 7. April 2020

Mercedes plant auch eine AMG Variante mit Elektro-Antrieb

Der Autobauer Mercedes plant auch bei den Elektro-PKW einige AMG Varianten. Das Autocar Magazin berichtet, das die erste AMG Variante wohl bei einem EQS vorgestellt wird. So wie berichtet wird, soll der EQS im Jahr 2022 vorgestellt werden und eine Leistung von 450 kW haben. AMG entwickelt eine modulare Strategie für den E-Antrieb. Geplant sind demnach auch Varianten von AMG des EQE und des EQG. Das es einen EQG geben wird, ist schon mehrmals durchgesickert. Der seit 1979 in Graz gebaute Geländewagen hat sich zum KLASSIKER schlecht hin entwickelt. Warum soll der G nicht auch einen E-Antrieb erhalten ?Wir sind gespannt und halten Sie auf dem laufenden.

Die zukünftig geplanten E-Autos der Hersteller. Reinschauen und informieren

Quelle: autocar.uk

Bild:Daimler-Media






Partner Anzeige

Rund ums auto