Mercedes stellt in Frankfurt den EQS als Showcar vor




geschrieben von: Mark Eidam am: Dienstag 10. September 2019

In Frankfurt auf der IAA ( 12.09.2019 bis 22.09.2019) stellt Mercedes das Showcar EQS vor. Mit diesem Fahrzeug möchte Mercedes die Herausforderung der Zukunft neu interpretieren. Das Thema Nachhaltigkeit wird im Konzern groß geschrieben und wird zum Bestandteil der Markenphilosophie im Hause. Mit diesem Showcar zeigt Mercedes einen Ausblick im Bereich der großen Limousinen mit Elektroantrieb. Nicht umsonst steht das S in der Model-Bezeichnung. Der Fahrer der Zukunft soll sich mit tollen Design, edlen Materialen und einen frei definierbaren Maß an freiem Fahrvergnügen im Auto erfreuen. Selbst das Markenlogo wird in neuem Licht dargestellt. Mercedes begibt sich im Bereich der EQ Fahrzeuge in die elektrische Zukunft. An der Vorder- und Hinterachse befinden sich Elektromotoren die mit ca. 760 Newtonmeter den EQS vorwärtsbewegen sollen. Die Beschleunigung von 0-100 km/h erfolgt in 4,5 Sekunden. Die Reichweite liegt nach WLTP bei 700 km mit einer 100 kWh Batterie. Das automatisierte Fahren im Showcar EQS beläuft sich auf dem Level 3.

Quelle und Bild: Daimler Media