Strom Dienstag 27. August 2019

Neues Elektromotorrad schafft 160 km/h ohne Hinterradnabe

In Finnland wurde vom Unternehmen RMK das Elektromotorrad RMK E2 entwickelt, welches eine Höchstgeschwindigkeit von 160 KM/h erreicht. Das besondere an diesem E-Motorrad ist, dass sie ohne Hinterradnabe auskommt. Die Reichweite wird je nach bestelltem Akku zwischen 200 KM und 300 KM liegen. Das Gewicht liegt bei 200 kg. Der Verkaufspreis beginnt bei Euro 24990,00 zzgl. Steuer.  Die Firma RMK bietet eine Reservierung an. Sie zahlen 2000,00 Euro an und sind einer der ersten, der dieses ungewöhnliche Motorrad geliefert bekommt. Die Firma RMK hat hier ein einzigartiges Design für ein Motorrad auf den Markt gebracht. 

Quelle und Bild: RMK


Partner Anzeige

Rund ums auto