Strom Mittwoch 24. Juni 2020

Opel stellt den Mokka mit Elektroantrieb vor

Der Fahrzeugbauer Opel stellt den neuen Mokka vor. Der Mokka ist das erste Opel-Modell, welches zum Marktstart auch als Elektro-Variante Mokka-e verfügbar sein wird. Weiterhin wird im neuen Mokka das neue Markengesicht und das volldigitale Cockpit zum Einsatz kommen. Der Antrieb liefert der bekannte E-Motor mit 136 PS. Die Höchstgeschwindigkeit wird auf 150 km/h begrenzt. Die Reichweite gibt Opel mit bis zu 322 Kilometern an. An einer 100 kW-Gleichstrom-Säule (dafür ist der Mokka-e serienmäßig ausgerüstet) kann die 50 kWh-Batterie in 30 Minuten per Schnellladung bis zu 80 Prozent wieder aufgeladen werden. Egal ob Wall Box, High-Speed-Charging oder Kabellösung für die Haushaltssteckdose – der neue Mokka-e ist auf alle Ladeoptionen vom einphasigen bis zum dreiphasigen Laden mit 11 kW vorbereitet. Opel bietet 8 Jahre Garantie für die Batterie. Ebenfalls neu wird beim Mokka das Multimedia-System im Fahrzeug sein. Der Fahrer schaut auf ein 12 Zoll großes Display. Die Größe des zweiten Displays in der Fahrzeugmitte richtet sich nach der vom Käufer gewählten Ausstattung. Die ersten Fahrzeuge können ab Sommer 2020 bestellt werden. Die Kunden können ab 2021 mit den ersten Fahrzeugauslieferungen von Opel rechnen. Aktuell liegen von Opel noch keine Preise vor.


Welche Elektroautos sind heute schon lieferbar ?


Quelle und Bild: Opel Media

Partner Anzeige

Rund ums auto