Strom Donnerstag 26. August 2021

Opel zeigt den neuen Rocks-e

Der Fahrzeugbauer Opel hat aktuell den neuen Opel Rocks-e vorgestellt. Mit diesem City Stromer will Opel ein neues Fahrzeugkonzept ausrollen. Opel sieht den Rocks-e als Fahrzeug zwischen einem Elektro-Roller und einem Elektro-PKW.

- Opel Rocks-e kann ab 15 Jahren mit dem Führerschein AM gefahren werden ( siehe Richtlinie für Führerschein AM)

- Reichweite bis zu 75 km nach WLTP

- E-Fahrzeug kann an jeder Haushaltssteckdose geladen werden

- der Rocks-e ist als zwei Sitzer ausgelegt


- 2,41 m "Länge", 1,39 m "Breite" (ohne Spiegel) und 471 kg "Leicht"

- max. 45 km/h möglich

-Wendekreis von 7,20 Meter

- 5,5 kWh-Batterie ist in 3,5 Stunden an einer normalen Steckdose geladen

- LED-Schweinwerfer

- Fahrertüre öffnet nach hinten, Beifahrertüre wie gewohnt nach vorne

- Display mit Info über Geschwindigkeit, Fahrmodus und Ladezustand der Batterie und Restreichweite

- Smartphone Halter in der Mittelkonsole 


- Serienmäßig ist ein Panorama Glasdach verbaut

- ab Herbst 2021 bestellbar

- Fahrzeug kann ONLINE oder bei Händler bestellt werden

Weitere Informationen direkt auf der Opel Seite erfahren

„Unser neuer Opel Rocks-e ist in jeder Hinsicht kompromisslos: Sein Design ist klar und mutig, seine Abmessungen sind extrem kompakt, sein Antrieb ist rein elektrisch und sein Preis unschlagbar. Unser SUM ermöglicht smarte und funktionale Elektromobilität für jedermann – und wird mit seinem Styling für Aufsehen sorgen. Opel ist nahbar, einfach menschlich und cool zugleich – das unterstreicht der neue Rocks‑e einmal mehr“, sagt Opel Deutschland-Chef Andreas Marx. 

  Quelle und Bild: Opel Media


Partner Anzeige

Rund ums auto