Strom Mittwoch 12. Januar 2022

Porsche hat die Auslieferungen des Taycan im letzten Jahr mehr als verdoppelt

Der Fahrzeugbauer Porsche hat aktuell gemeldet, dass die Auslieferungen des vollelektrischen Models Taycan im letzten Jahr mehr als verdoppelt wurden. Trotz der Halbleiter-Krise konnte die Auslieferungen an Kunden gesteigert werden. Insgesamt wurden 41.296 Taycan an Kunden übergeben.

Folgende Taycan Modelle sind lieferbar:

- Taycan ab 85.543,00 Euro, Reichweite bis zu 484 km, 408 PS

- Taycan 4 Cross Turismo ab 95.658,00 Euro, Reichweite bis zu 456 km, 476 PS

- Taycan 4S ab 106.487,00 Euro, Reichweite bis zu 464 km, 530 PS

- Taycan 4S Cross Turismo ab 111.842,00 Euro, Reichweite 452 km, 571 PS

- Taycan GTS ab 131.834,00 Euro, Reichweite 504 km, 598 PS

-Taycan GTS Sport Turismo ab 132.786,00 Euro, Reichweite 490 km, 598 PS

- Taycan Turbo ab 153.016,00 Euro, Reichweite 452 km, 680 PS

- Taycan Turbo Cross Turismo ab 154.444,00 Euro, Reichweite 452 km, 680 PS

- Taycan Turbo S ab 186.336,00 Euro, Reichweite 416 km, 761 PS

- Taycan Turbo S Cross Turismo ab 187.764,00 Euro, Reichweite 419 km, 761 PS


„Trotz der Herausforderungen durch die Halbleiter-Knappheit und die volatile Corona-Situation konnten wir so vielen Kunden wie noch nie den Traum vom eigenen Porsche erfüllen“, sagt Detlev von Platen, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei der Porsche AG. „Die Nachfrage ist weiterhin hoch und unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt. Wir starten daher voller Elan und Zuversicht in das Jahr 2022 – und das weltweit in allen Regionen.“

Quelle und Bild: Porsche Newsroom

Partner Anzeige

Rund ums auto