Strom Montag 5. Juli 2021

Porsche ruft die Taycan Modelle in die Werkstatt

Der Fahrzeugbauer Porsche hat aktuell einen Rückruf für die E-Autos vom Typ Taycan angeordnet. Betroffen sind weltweit ca. 43.000 Fahrzeuge des Typs Taycan und Taycan Cross Turismo der Modelljahre 2020 bis 2021. In Deutschland betrifft dies 3.400 Fahrzeuge. 

Folgende  Probleme traten auf:  "Bei den betroffenen Fahrzeugen besteht die Möglichkeit, dass in bestimmten Fällen fälschlicherweise und sporadisch ein Verlust der Antriebskraft ausgelöst werden kann. In der Werkstatt wird ein Software-Update aufgespielt".

In den aktuell gebauten Fahrzeugen ist dieses Problem bereits gelöst und eine Software-Update aufgespielt. Alle betroffenen Fahrzeugeigner werden vom Porsche Zentrum direkt kontaktiert. Der für den Fahrzeuginhaber kostenlose Werkstattbesuch dauert in etwa eine Stunde.

Quelle und Bild: Porsche



Partner Anzeige

Rund ums auto